Verlauf:

WP -  Ruine des >Langen Emil< - Baltesbendener Weiher - Spülfeld - Großer Eindicker - Damm über dem Buchholzer Weiher - Buchholzer Weiher - Bleiberg - Mülldeponie (Virginia) - Resshecke - Vorbrecher - Malkow-Turm - Hütte  - WP

Strecke: ca 11 km

Wegkennzeichnung:   a1a  (schwarzes "A1" auf weißem Spiegel)

Karte Eifelpfadfinder:

Wegebeschreibung:

Am WP zusammen mit A 2 rechts aufwärts auf der Bleibergstraße. in Höhe des Abzweiges zum Bw-Depot nach links die K 28 queren, auf Fußgängerweg rechts aufwärts vorbei an der Einfahrt zur Bleibergkaserne, an nächster Wegeabbiegung K 28 nach rechts queren und geradeaus neben 1. Schranke in Waldweg, an 2. Schranke links, geradeaus durch den Wald, 1. Weg rechts, nach ca. 300 m links, (hier ist geradeaus ca. 50 m ein Abstecher zur Ruine des Langen Emil empfohlen,

(Info-Tafel Langer Emil)

über den Pfad bis zum Ufer des Baltesbendener Weihers,

(Info-Tafel Baltesbendener Weiher),

rechts entlang des Ufers, an Abzweigung links, vorbei am Platz des ehemaligen Fosthauses,

(Info-Tafel ehemaliges Forsthaus)

1. Weg rechts bergauf auf das ehemalige Spülfeld, an Wegegabelung rechts, am Aussichtspunkt nach Mechernich scharf links, am Rand des Spülfeldes geradeaus bis zum Großen Eindicker,

(Info-Tafel Großer Eindicker),

an Wegegabelung links, auf die Dammstraße,

(Info-Tafel Info-Tafel Spülfeld)

scharf rechts und aufwärts, an der 2. Wegegabel ca. 50 m nach links,

(Info-Tafel Buchholzer Weiher),

zurück zum Hauptweg, an 3. Wegegabelung rechts bis zur Fahrstraße, links bergauf bis zur Wegegabel (hier biegt der A 2 links ab).  rechts, immer auf der Fahrstraße bis zum Bleiberg (Fernmeldeturm),

(Info-Tafel Bleiberg)

die Fahrstraße talwärts zurück bis zur Waldecke mit Blick auf den ehemaligen Tagebau >Virginia< (seit 1982 zentrale Mülldeponie des Kreises Euskirchen, seit 2004 erfolgt nur noch die Verkippung von Asche aus der Müllverbrennung),

(Info-Tafel Virginia)

hier rechts auf breiter Fahrstraße (linker Hand liegt das eingestürzte untertägige Abbaufeld >Resshecke<

(Info-Tafel Resshecke)

und der ehemalige Tieftagebau >Bachrevier<),

(Info-Tafel Bachrevier)

nach 500 m rechts an einem Strommast war der Standort der Vorbrecheranlage,

(Info-Tafel Vorbrecher)

auf unbefestigtem Weg leicht aufwärets zum Malakow-Turm (letzter erhaltener Schachtturm des früheren Mechernicher Bergbaues),

(Info-Tafel Malakow Turm)

abwärts zur Fahrstraße und auf dieser immer geradeaus, vorbei an der letzten Bleisandhalde rechter Hand und später vorbei an einem kleinen Teich und den letzten, überwucherten Resten der früheren Bleihütte

(Info-Tafel Bleihütte)

bis zur Schranke am Bw-Depot, Straße nach rechts queren umd an der Abzweigung zur K 28 zusammen mit dem A 2 auf bekanntem Weg wieder zum Ausgangspunkt WP Bergbaumuseum.